•  
  •  
Auf unserem Hof leben neben unseren Poitou-Eseln noch weitere fünf weitere reinrassige Esel: ein Franca Martina und vier andalusische Riesenesel.

Asino di Franca Martina

Das Herkunftsgebiet der Grossesel-Rasse "L'Asino di Franca Martina" ist Apulien in Süditalien. Es ist die größte italienische Eselrasse und war berühmt für ihre Qualitäten bei der Herstellung von Maultieren. Das heutige Bestehen von knapp 300 Tieren geht auf das Jahr 1925 zurück, als durch das Ausmachen der drei Hengste Colosseo, Bello und Marco das Fortbestehen dieser Rasse gesichert wurde. Unser Hengst Nero ist der erste Asino di Franca Martina in der Schweiz - ab 2023 kann er als Deckhengst eingesetzt werden. Im Bild unten ist Nero bei seiner Ankunft in der Schweiz zu sehen - da war er 6 Monate alt.


image-11589011-Nero-9bf31.w640.jpg
Asno Andaluz (andalusischer Riesenesel)

Das Herkunftsgebiet der Grossesel-Rasse "Asno Andaluz" ist Andalusien in Südspanien. Auch diese Eselrasse ist vom Aussterben bedroht - in der Schweiz gibt es nur noch einige wenige Exemplare, vier davon leben auf unserem Hof. Macarena kam trächtig im Mai 2021 zu uns - ihr Kleiner wurde am 15. November 2021 geboren (Bild links). Wir haben ihn Lustig v. d. Schürmatt getauft und er steht ab Sommer 2022 zum Verkauf. Fina (Bild Mitte) kam im Juni 2021 zu uns auf den Hof - sie wurde wie Macarena direkt von Málaga importiert. Sofia, geboren am 30. November 2000 (Bild rechts) kam im 2018 aufgrund eines Notfalls vom Ballenberg zu uns.

image-11589047-macarena_lustig-e4da3.w640.JPG
image-11589035-fina-45c48.JPG
image-11589089-Sofia-16790.w640.jpg